projekt.logbuch

aktuelle Projekte im Überblick
   

unternehmensberatung

unternehmens.entwicklung

ongoing

Diverse Unternehmensberatungs-Projekte in unterschiedlichen Branchen. Aktuell begleite ich zum Beispiel ein junges österreichisches Start-Up bei der Entwicklung und Erschließung neuer Geschäftsfelder sowie im Verkauf. Als eingetragener Unternehmensberater bin ich auch in der Lage diverse geförderte Beratungsprojekte durchzuführen.

Meine Schwerpunkte: Geschäftsentwicklung, Strategie, Leitbild, Mission, Vision

   

social.impact.start

begleitung.von.startups

schwerpunkt social.entreneurship

ongoing

Support Programm für Social Entrepreneurs des Vienna Impact Hubs.

Als externer Berater dieser Initiative stehe ich den Teilnehmern des Programms auf Abruf zu den folgenden Schwerpunktthemen zur Verfügung: Coaching, Unternehmensorganisation, Staff-building, Teamentwicklung, Struktur, Strategie, Projekte im Bildungsbereich.

Social Impact Start ist ein Programm, das vom Vienna Impact Hub in Kooperation mit SAP Austria durchgeführt wird. Es werden ausgewählte (angehende) Social Entrepreneurs durch gezielte Beratungs- Mentoring- und sonstige Supportmaßnahmen unterstützt.

   

hand.werk.stadt

gemeinwohl.initiative

ongoing

Als Mitbegründer dieser Initiative organisiere ich das zur Verfügung stellenund die Nutzung vonWerkstatträumlichkeiten verbunden mit Peer-to-Peer-Kursen fürhandwerkliche und künstlerische Tätigkeiten.

Bestehende Räumlichkeiten wurden hierfür adaptiert entsprechend adaptiert und in Betrieb genommen. Das Projekt „Handwerkstadt“ ist eines meiner Herzensprojekte. Es geht mir darum Social Entrepreneurship zu unterstützen und einen Beitrag an der positiven Entwicklung der Gesellschaft zu leisten.

Der Raum befindet sich in Mödling bei Wien und kann gegen eine geringe Gebühr genutzt werden. Das Konzept wurde von mir erstellt und ist inspiriert von den Impact Hubs, die bereits als Plattform für Social-Entrepreneurship bekannt sind und weltweit etabliert sind (weitere Infos zu den Impact Hubs hier).

Gerne bin ich bereit das Konzept als Social-Franchise mit Interessenten zu teilen, damit demnächst mehrere Städte eine Handwerkstadt beheimaten können.

Nähere Informationen gibt es auf www.handwerkstadt.org

   

kompetenz.portfolio

seminar.leitung

2014

Als selbstständiger Trainer begleitete ich im Jahr 2014 insgesamt zwölf Seminargruppen an unterschiedlichen Standorten in Niederösterreich bei der Erstellung ihrer persönlichen Kompetenzportfolios im Auftrag des zentrum für beratung, training und entwicklung.

Das Ziel der Kompetenzportfolio Seminare war es die Teilnehmer dabei zu unterstützen gesteigertes Bewusstsein über die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen und mögliche Perspektiven in Bezug auf den Arbeitsmarkt und die persönliche berufliche Weiterentwicklung zu erfassen.

Es war eine überaus bereichernde Erfahrung Menschen in einer beruflichen Notlage zu begleiten. Besonders nennenswert waren hier auch der wertschätzenden Umgang des Schulungsanbieters und die positive Fehlerkultur.

Mehr Informationen über das "zentrum für beratung" hier

   

management.auf.zeit

hotellerie.gastronomie

kurzzeit ende 2013/2014

Ein überaus spannendes und bereicherndes Erlebnis in meiner Tätigkeit als Unternehmensberater war es im Winter 2013/2014 als ich im oststeirischen Joglland als Hotelmanager eines Seminar- und Familienhotels agieren durfte.

Hierbei konnte ich in einen komplett neuen Berufsbereich (Gastronomie und Tourismus) hineinschnuppern. Diese Erfahrung und die damit verbundenen Beratungstätigkeit stellen eine große Bereicherung meines aktuellen Portfolios dar.

Diese Art der Beratungserfahrung hat neuerlich aufgezeigt wie wertvoll das Begreifen der tatsächlichen Situation eines Beratungsklienten ist. Einem vertauenswürdigen Externen einen tieferen Einblick in sein Unternehmen zu gewähren kann dem Management oder den Eigentümern wertvolles Feedback geben.

Problemstellungen und unternehmerische Entwicklungen sind zu meist vielschichtig und die Zusammenhänge oft nicht auf einen Blick erkennbar. Die enge Zusammenarbeit zwischen Kunde und Berater gepaart mit dem Commitment zur Veränderung sind einschlägige Erfolgsfaktoren.

   

cultural.innovators.network

goethe.institut

2012.2013

Eines meiner beruflichen Highlights der vergangenen Jahre war die Begleitung dieser Initiative im Dezember 2012.

Es handelt sich bei dem Cultural Innovators Network um ein hochdotiertes Projekt des Goethe Instituts, welches sich zum Ziel gesetzt hat junge Menschen aus der gesamten MENA-Region (Middle East & Northern Africa) zu vernetzen und in dem Entwurf von transnationalen Initiativen zu unterstützen.

Gemeinsam mit Ben Wunsch-Grafton durfte ich als Teil des Moderationsteams die Plenarkonferenz in Istanbul sowie eines der Folgeprojekte als Moderator begleiten.

Näheres finden Sie auf www.culturalinnovators.org